KWo8: Pollo al forno

Ein herzhaftes Rezept für kalte Wintertage. Eines meiner Favoriten aus "La cucina della nonna". Buon appetito!

 

1 bis 2 Pouletschenkel/Person

(Ober- und Unterschenkel)
1kg Kartoffeln
Olivenöl
2 dl Weisswein
frischer Salbei
frischer Rosmarin
Peterli glatt
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
Zitronenschale
2 Lorbeerblätter
schwarze, italienische Oliven
3 Cherrytomaten
20 g Parmesan
10 g Paniermehl
Salz & Pfeffer

Marinade   
Das Poulet mit Olivenöl, Weisswein, Salbei, Rosmarin,
Peterli, gepresstem Knoblauch, Zwiebeln und Zitronen-
schale gut einreiben und circa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nach zwei Stunden das marinierte Poulet in eine Auflaufform geben und mit Kartoffelschnitzen die Auflaufform auffüllen. Lorbeerblätter, schwarze Oliven, klein geschnittene Cherrytomaten, Olivenöl, Weisswein, Salz und Pfeffer darüber verteilen. Etwas Parmesan und Paniermehl mischen und am Schluss Olivenöl über das Ganze verteilen. Backofen auf
220 Grad vorheizen. Die Auflaufform in den Ofen schieben, bis die Flüssigkeit zu köcheln beginnt. Danach auf 190 Grad zurückschalten. 1 bis 1.5 Stunden im Ofen lassen, eventuell Bouillon oder Wein nach giessen.
 
Variante
Anstatt Poulet kann Kaninchen verwendet werden.

Dieses Rezept auf Facebook teilen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Simon (Dienstag, 21 Februar 2017 14:28)

    Sehr fein!

  • #2

    Anita Mattes (Mittwoch, 22 Februar 2017 17:01)

    sehr empfehlenswert dieses Rezept - super gut !

  • #3

    Anita Huber (Mittwoch, 19 April 2017 18:28)

    Ein tolles Rezept, meine Familie war begeistert! Danke!

  • #4

    Marianne Haag (Montag, 08 Mai 2017 08:04)

    Wunderbares Rezept.