La cucina della nonna

Ein Buch über den Süden Italiens. Ein Buch über Apulien. Und ein Buch über das Essen und die Kultur. Das Erbe meiner Nonna und die Wurzeln meiner Familie – zum Nachlesen und Nachkochen.

Das Buch

«La cucina della nonna» ist ein Familienprojekt. Von den Texten über das Aufschreiben der Rezepte – während meine Nonna gekocht hat – bis hin zu den Aquarell-Zeichnungen meiner Schwester sowie den Fotografien und der Gestaltung. Das Buch wurde im Offset zu 500 Exemplaren gedruckt; gebunden im exklusiven Flatbook-Verfahren, und schliesslich besticht es mit speziellen Kreativpapieren. Das Buch ist mit seinen 88 Seiten dank der untypischen Bindeart fast 4cm dick. Im Januar 2017 ist es im Eigenverlag erschienen. Seit April 2017 ist es in allen Buchhandlungen und auf der Webseite vergriffen.

Das Erbe meiner Nonna

Zusammen mit meiner Familie ist kleines Erbe meiner Wurzeln in Apulien entstanden. Wir waren uns einig: Unsere Geschichte muss weitergetragen werden und noch viel mehr: die köstliche Küche meiner Nonna. «La cucina della nonna» enthält Geschichten aus Apulien, von Menschen, Musik, Traditionen. Es enthält aber auch die authentischen und einfachen Rezepte meiner Nonna.

 

Unsere Familie stammt aus der Region Bari in Apulien. Genauer aus Santa Lucia, nahe bei Monopoli und Alberobello. Die Trulli prägen diese Gegend und macht sie weltweit einzigartig. Die heissen Sommer und weissen Sandstrände mit ihrem türkisblauem Wasser verleihen diesem Stück Erde eine besondere Ausstrahlung.